KAPILLARFILM / DIREKTFILM

Kapillarfilme – die Kopierschichten auf einem Polyesterträger, bei deren Übertragung man sich das physikalische Phänomen der Kapillarwirkung von Wasser zu Nutze macht, um diese auf das Gewebe zu übertragen. Eine sehr gleichmäßige Schichtstärke und eine sehr schnelle Schablonenherstellung sind als unschlagbarer Vorteil zu nennen. Immer gleichbleibende Schablonenqualität führt zu standardisierten Betriebsabläufen.

FOTECAP TOPAZ 4118, 4122, 4125, 4128, 4135, 4150

Unser FOTECAP-Kapillarfilmsortiment beginnt mit dem TOPAZ, einem reinen DIAZO-sensibilisierten Schicht basierten Produkt. TOPAZ ist erhältlich in den Trockenfilmdicken 18, 22, 25, 29, 40 und 52 μ. TOPAZ ist hellviolett eingefärbt und lösemittelbeständig. Der Film wird auf einem klaren 75 μ Polyesterträger gegossen. Sowohl Formatware als auch Rollen sind erhältlich. Wichtig: die Auswahl der richtigen Trockenfilmstärke über dem Gewebe und die dazu passende Gewebeauswahl. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Spezialbroschüre FOTECAP.

FOTECAP 4312 CD-UV

Ein Spezialprodukt für die CD-Industrie: ein Kapillarfilm unter Verwendung einer doppelhärtenden DIAZO-Polymerschicht mit 15 μ Trockenfilmdicke, um bei tiefem Rz-Wert einen möglichst geringen Schablonenaufbau über dem Gewebe zu erzielen und UV- oder wässrige UV-Farben zu verdrucken.

FOTECAP RUBY 4515, 4520, 4525, 4540

Kapillarfilm auf Basis doppelhärtender Beschichtungstechnologie. Somit hat der Film heraus ragende Lösemittelbeständigkeit bei hoher Oberflächenflexibilität. Das Anwendungsgebiet deckt den gesamten grafischen und industriellen Siebdruck ab. Hohe Randschärfe, sehr gute Auflösung und großer Belichtungsspielraum zeichnen diesen Kapillarfilm aus. Bei Nachbelichtung ist auch eine Wasserbeständigkeit gegeben. FOTECAP RUBY ist in verschiedenen Trockenfilmdicken, sowohl als Rollen- wie auch als Bogenware erhältlich. Farbe: rot.

FOTECAP ZIRCON N 4615 N, 4620 N, 4625 N, 4630 N, 4640 N, 4650 N

Vorsensibilisierter Photopolymer-Kapillarfilm mit sehr guter Flexibilität und hoher Auflagenbeständigkeit. Herausragend ist die Tatsache, dass der Film sowohl für wasserhaltige- als auch für lösemittelhaltige Druckmedien geeignet ist. Verschiedene Trockenfilmdicken, sowohl als Rollen- wie auch als Bogenware sind verfügbar. Unübertroffene Randschärfe, sehr gute Auflösung und großer Belichtungsspielraum auf gefärbten synthetischen Geweben oder Stahlgeweben zeichnen den FOTECAP ZIRCON N aus. Durch seine Beschichtung mit einer Photopolymer-Emulsion ist eine sehr gute Lagerfähigkeit gegeben, auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen. Der FOTECAP ZIRCO N eignet sich bestens für feine Raster- und Feinstrich-Arbeiten mit lösemittelhaltigen- oder UV-Farben. Die Farbe variiert je nach Trockenfilmdicke. In unserem technischen Merkblatt erhalten Sie hierzu genaue Angaben.

FOTECAP TECNO 100, 150, 200, 250, 300, 400, 700

Dickfilme sind heute aus dem Siebdruck nicht mehr wegzudenken. Mit dem Spezialkapillarfilm FOTECAP TECNO steigen die Anwendungsgebiete. TECNO ist ein lösemittel- und wasserbeständiger Film. Die Übertragung erfolgt durch die Indirekt/Direkt-Methode mit den FOTECOAT Kopierschichten 1833 SOLO (wasserbeständig) oder 1850 SOLO (lösemittelbeständig). Filmdicken von 100 - 700 micron sind erhältlich. Anwendungsgebiete: abziehbare Lötstoppmasken, SMD / SMT, Druck von Dichtungen, rutschsichere Textilwaren, Blindenschrift, Auftrag von Keramik-Pulver auf Fliesen, 3-dimensionaler Reliefdruck auf Textilien, Glas und Keramik.

FOTECOAT 1833 SOLO / FOTECOAT 1850 SOLO

Beide Photopolymer-Emulsionen können sowohl für die Herstellung
 von dicken Schablonen im Giessverfahren wie auch für das Übertragen von FOTECAP TECNO verwendet werden. FOTECOAT 1833 SOLO ist wasserbeständig, FOTECOAT 1850 SOLO ist lösemittelbeständig. Wir empfehlen eingefärbte Gewebe.

ENGLISH DEUTSCH